Der deutsche Yachtbauer NOBISKRUG präsentiert das 90-Meter-Superyachtdesign MUSE von Bannenberg & Rowell

NOBISKRUG unveils the 90-meter superyacht design by Bannenberg & Rowell
28. September 2016

Die neue Zusammenarbeit zwischen Bannenberg & Rowell und NOBISKRUG verfolgt den Ansatz, eine Yacht mit deutlich femininen Linien zu schaffen, die dennoch auf den Konzepten aufbaut, die das Designbüro in den letzten acht Jahren entwickelt und streben damit eine Evolution der Formen an: von hart, kantig und maskulin zu sanft und kurvenreich.

 „MUSE, eine Kraft, verkörpert durch eine Frau, die die Inspirationsquelle für einen kreativen Künstler ist.“

 „Das Designbüro Bannenberg & Rowell ist bekannt für seine Geschichte, seine Kreativität und seine zeitgenössischen Entwürfe. Das Konzept „MUSE“ ist ein großartiges Beispiel dafür, wie das Studio ihr Gestaltungsverständnis aus der Gebäudearchitektur auf ihre Yachtdesigns überträgt und so für fließende Synergien zwischen Innen- und Außenbereich sorgt", äußert sich NOBISKRUGs Geschäftsführer Holger Kahl und fügt hinzu: „Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich eine Kooperation zwischen uns – NOBISKRUG, dem Markführer im innovativen Superyachtbau - und dem Designstudio Bannenberg & Rowell ergeben würde.“

Das Thema „Lebensgefühl“ ist Bannenberg & Rowells Leitmotiv und geben dabei Antworten auf die Innen- und Außengestaltung: „Der Alltag an Bord, wie die Menschen diesen verbringen, betont alles wofür wir stehen. Die Zusammenarbeit hierfür mit NOBISKRUG war ein Zusammentreffen der freien Geister mit einer immensen Begierde darauf, neue Formen zu entdecken oder besser noch zu kreieren und dabei das Unmögliche nicht auszuschließen.“

In der gemeinschaftlichen Konzeptvorstellung mit Bannenberg & Rowell folgt NOBISKRUG keinem geringeren Anspruch, als eine Superyacht zu präsentieren, die viel Freiraum für fantasievolle Gedankenspiele bietet und dabei gleichermaßen sämtlichen Bedürfnissen des künftigen Yachtbesitzers nachkommt.

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

presse(at)nobiskrug.com